Donnerstag, 31.12.2015 und Freitag, 1.1.2016 – Das alte Jahr wird verabschiedet und das Neue begrüßt

Takk for det gamle og godt nytt år! Danke für das letzte/alte Jahr und gutes Neues!
– Das sagen die Norweger beim Jahreswechsel. Vor Mitternacht Teil 1 des Satzes und nach Mitternacht Teil 2.
Wir haben den Jahreswechsel mit Freunden in Norwegen gefeiert. Die Freunde wohnen in Randaberg, das liegt von uns aus hinter Stavanger. Bald ziehen sie allerdings nach Oslo, doch im März werden wir da ja dann auch vorbei schauen.
Wir sind mit dem Bus nach Randaberg gefahren. Da wir in Stavanger Zentrum umsteigen mussten und endlich mal die Bäume wieder beleuchtet waren, habe ich es sogar noch geschafft ein Bild zu machen.

IMG_20151231_172418IMG_20151231_172805

Lange warten mussten wir nicht auf den Bus, denn der 1. hatte mal wieder Verspätung – das kann im neuen Jahr ja nur besser werden. *g*

Da es ja schon dunkel war und die Norweger auf Vorhänge in ihren Häusern verzichten, konnten wir viele Familien sehen, die sich auf Silvester vorbereiteten. War wirklich sehr spannend. Viele waren auch richtig richtig schick an gezogen. Mit Anzug oder Cocktailkleid. Wir hatten uns mit unseren Freunden auf bequem geeinigt – da hatte ich nichts dagegen, hört sich doch viel gemütlicher an.

IMG_20151231_175508IMG_20151231_175629
Als wir in Randaberg angekommen sind, mussten wir nicht lange nach dem richtigen Haus suchen, doch wir waren beide überrascht wie groß das Haus doch ist. Und nach der Wohnungsführung war ich noch viel mehr beeindruckt.

Zum Essen gab es“ Finnbiff“, das ist ein norwegisches traditionelles Gericht. Wird auch von den Samen (Volk, das im Norden lebt. Nomaden, die durch Norwegen, Schweden, Finnland und Teile Russlands ziehen.) gegessen. Es ist mit Rentierfleisch und Schweinefleisch, Kartoffeln, Karotten und Pilzen. Es schmeckt ein bisschen süßlich, denn es sind Preiselbeeren in der Soße. Man kann es vielleicht ein bisschen mit einem Gulasch vergleichen. Es hat wirklich sehr sehr lecker geschmeckt!!

IMG_20151231_194346

 

Nach dem Essen haben wir mit Stella (dem Hund von Britta und Christian) einen Spaziergang am Fjord gemacht. Man ist in 2 Minuten am Fjord. – Zu beneiden. –

IMG_20151231_205937

Blick auf die andere Seite des Fjords

IMG_20151231_210949
Es war toll, immer wieder hat man dann auch ein Feuerwerk gesehen, dass sich im Wasser gespiegelt hat. Es war zwar ein bisschen frisch, doch es war echt herrlich. Und dann sagt Christian plötzlich, dass es Nordlichter sehen würde. Ich konnte es nicht glauben. Soll mein Traum, Nordlichter zu sehen, tatsächlich dieses Jahr noch in Erfüllung gehen. Und dann zeigte er uns worauf wir achten sollten. Und tatsächlich mit viel Fantasie waren sie zu sehen. Da ich die neue Kamera dabei hatte, musste Marco als Stativ herhalten und 15 Sekunden später waren Nordlichter , zwar nur sehr schwach und auch verwackelt, auf dem Display zu sehen. Das war echt toll.

img1001

Mein 1. Versuch. Das grüne Licht da in den Wolken, das sind Nordlichter.

Christian meinte, dass es später noch aufklaren sollte und dass wir später nochmal zurück kommen würden und dann könnte man sie besser sehen. – Was für Aussichten!! – Darauf freute ich mich dann den ganzen Abend.
Und dann haben wir unsere Sachen zusammen gepackt und sind die 5 Minuten zum Fjord an eine Bank gelaufen. Die Bank war dann mein Stativ und nach ein bisschen herum probieren mit der Belichtungszeit, sind dann denk ich ganz hübsche Bilder entstanden. Und es hat auch immer mehr aufgeklart und die Lichter wurden immer stärker, sodass man sie auch mit dem bloßen Auge besser erkennen konnte. Ach das war soooooooo aufregend!! So kann ein Jahr doch wirklich zu Ende gehen – ein weiterer Traum, der in Erfüllung ging.

img1012

Der 1. Versuch als wir das 2. Mal raus sind

img1017

img1022

Und die Wolken sind immer weiter zurück..

img1026

img1035

Man sieht es richtig deutlich…

img1038img1043

img1048

Wenn ihr hier genau hinschaut, sehr ihr nicht nur den einen Streifen sondern mehrere

img1050

Ein tolles Erlebnis!

img1055
Irgendwann wurds dann aber echt kalt und es war schon kurz vor Mitternacht, deshalb sind wir dann zurück zum Haus.
Vom Wohnzimmer aus haben wir uns die tollen Feuerwerke angesehen. Die hier übrigens bei weitem nicht so krass sind wie in Deutschland. Es wird vor allem vor 12Uhr geschossen und ca. 15min nach 12Uhr sind dann aller fertig und dann ist es still. War schon irgendwie komisch, so ganz anders wie ichs aus Deutschland gewohnt bin. Hier gibt es übrigens nur Batterien und keine Raketen, denn die sind hier in Norwegen auf Grund der Verletzungsgefahr verboten.

 


Nach dem wir uns alle fest gedrückt hatten und das neue Jahr begrüßt hatten, haben wir das Gummibärchenorakel gemacht. War wirklich sehr lustig und das Beste ist, man kann es danach einfach aufessen.

IMG_20160101_003900
Dann sind wir ins Bett.
Am nächsten Morgen wurden wir von strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel begrüßt. Vom oberen Wohnzimmer aus hat man einen gigantischen Blick auf den Fjord. Das Haus ist echt toll!!
Es gab ein leckeres Frühstück und danach sind wir auf eine Insel gefahren, um dort den Morgenspaziergang mit Stella zu machen. Das Wetter war einfach herrlich!! Und die Landschaft wie immer traumhaft!! Am liebsten wäre ich dort geblieben und nicht wieder mit zurück gefahren. Naja, wer weiß schon, vielleicht wird ja auch dieser Traum irgendwann einmal war. Man muss seine Träume nur immer vor Augen haben und dafür kämpfen und arbeiten, Geduld mitbringen und ein bisschen Glück. Wir haben ja letztes Jahr gesehen, wie schnell das doch gehen kann.
Marco hatte sich in den Kopf gesetzt ein Schaf zu fangen, doch das Schaf hat das anders gesehen. Danach hat er mit Stella gespielt. Ich hab die schöne Landschaft genossen und die angenehm frische kühle Luft.

IMG_20160101_113627

Blick auf einen kleinen Leuchtturm

IMG_20160101_113630IMG_20160101_113635IMG_20160101_120019

IMG_20160101_120023

Blick vom Berg auf den Leuchtturm

IMG_20160101_120027IMG_20160101_120221IMG_20160101_120227IMG_20160101_120244IMG_20160101_120837IMG_20160101_120847IMG_20160101_121310IMG_20160101_122141

img1057

SONNE!!

img1058img1064img1065img1068img1072img1074

img1077

Guter Versuch, aber die Schafe sind einfach schneller

img1079img1080img1081img1086img1090

img1091

Die hübsche Stella

img1093img1097img1103img1113img1118img1132img1135img1136img1139img1142img1174img1178img1180img1189img1191img1201img1245img1249img1252img1254

Wir sind dann noch zu einem Ort gefahren, der Bilder aus der Bronzezeit zeigt.

IMG_20160101_125204

IMG_20160101_125218

Da lässt sichs doch aushalten, wenn man dort wohnt

img1204

Mit Blick auf die Berge

img1206img1207

img1208

Schiffe

img1210img1211img1212

img1217

Marco, Britta, Christian, Stella und ich

img1227img1231

Die nächsten Bilder sind von unterwegs entstanden.

IMG_20160101_122918IMG_20160101_123113IMG_20160101_123120

IMG_20160101_123134

Das ist in der Nähe vom Utsteinkloster. Ich mag die Landschaft dort.

IMG_20160101_123157IMG_20160101_123830IMG_20160101_123832

IMG_20160101_124221

Blick auf die Berge

IMG_20160101_124234IMG_20160101_130416IMG_20160101_130755

IMG_20160101_130901

Was für eine lustige Brücke.

img1244

Nach dem Spaziergang haben wir dann alles zusammen gepackt und uns verabschiedet.

img1242

Wir wollten den nächsten Bus nehmen. Wir haben dann echt sehr spät erst das Haus verlassen und die App hat noch eine Minute angezeigt. Deshalb wollten wir rennen. Doch als wir um das Hauseck gebogen sind, haben wir den Bus schon gesehen und er war an der Bushaltestelle schon vorbei. Deshalb sind wir auf den Bus zugerannt und haben unsere Hand ausgestreckt, in der Hoffnung, dass uns der Busfahren vielleicht trotzdem noch mit nimmt. Und wir hatten Glück, er hat uns tatsächlich rein gelassen. – Ich und die Busse… –

IMG_20160101_150609

Stavanger Hafen

IMG_20160101_150633

IMG_20160101_160941

Das hatte ich an Silvester an. Bequem. Hihi

Wir sind dann auch erst kurz nach 16Uhr zu Hause angekommen und waren dann schon ein bisschen müde. Aber wir hatten echt tolle 2 Tage mit Britta, Christian und Stella. Danke nochmals für alles!!

Und jetzt hoffen wir einfach, dass das Jahr 2016 genau so schön wird, wie das vergangene.
Ach übrigens. Ich hab bei meinem Deutschlandurlaub ja von diesem Käse in der Tube erzählt. Wir haben uns „SkinkeOst“ (Schmelzkäse mit Schinken drin) gekauft. Den haben wir heute Abend ausprobiert. Ich muss sagen schmeckt echt lecker!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s